Die Welt der Selbstverteidigung ist voller Witze…..Und dass ist einer davon!

“Wie viele Selbstverteidigungslehrer werden benötigt eine Birne in der Lampe zu wechseln?”

“100. Einer der die Birne wechselt und 99 die behaupten das es nicht funktioniert”

Wenn ich jetzt in irgendein Kampfkunstforum oder Facebook einloggen würde, dauert es keine 2 Minuten und ich finde Diskussionen über das Thema und was wie und wann funktioniert oder nicht funktioniert. Leider bin ich aber am Ende angelangt, was die endlosen Konversationen mit realitätsfremden und unerfahrenen Menschen betrifft, welche mir (Ex-Polizist 17 Jahre Dienst) erklären wollen wie die Realität aussieht.
Wie auch immer. Trotz jahrelangem Training und realen Auseinandersetzungen, brauchte es nur einen Drill von Defence Lab meine Ansichten zu verrücken und mir zu zeigen wie leicht es ist mich zu verletzen.

Was war dass?

Defence Lab nennt es die “four-man box”.

Was ist die Four Man Box?

Kannst Du hart zuschlagen?

Falls ja, toll..  Mit einem Trainingspartner der mit Focus pads vor Dir steht, die Du dann mit diesen harten Schlägen traktieren kannst gibt Dir bestimmt ein gutes Gefühl und den Eindruck das Du Dich verteidigen kannst. Jetzt nehm Dir 3 weitere Trainingspartner welche sich an jeder der drei übrigen Seiten positionieren.
Auch diese sollen Focus Pads nehmen und versuchen Dich damit zu schlagen, während Du Dich auf den ersten vor Dir konzentrierst und auf dessen Pads schlägst.
Fertig?
Nun weiß ich was passiert, wenn Du diese Übung mit 99% der Menschen machst die Selbstverteidigung trainieren…… Sie werden SEHR OFT getroffen!
Jetzt sind dies nur Focus Pads, aber schon nach 1 Minute wird Dir klar was Dir passieren wird, wenn Du mit Deinem normalen Training gegen mehrere Gegner bestehen sollst.
Das ist ein sehr ernüchternder Gedanke.
Was passiert nun, wenn Du Dein bisheriges Training in diesen Drill brings?Wahrscheinlich wird Du denken: “ Ich schlage hier dies und greife dort oder werfe den. Stop und hör’ auf mit dieser Denkensweise.
Selbstverteidigung hat eine einfache Wahrheit…. Wenn Dich einer hart schlägt und Dich am Kopf trifft, ist es meist aus. Wenn die Lichter erst einmal aus sind, kannst Du Dich nicht mehr verteidigen.
Es gibt kein Entkommen!
Ich nutze diesen Drill seit Jahren um Menschen zu zeigen was wirklich funktioniert. Und jedes Mal sind diese Menschen geschockt.
Es ist fast so, als wenn aus ihnen sofort Kleinkinder werden denen man das Eis gestohlen hat. Aber auch mir ging es genauso.
Als ich das erste Mal die 4 Man Box trainierte war ich auf dem Nachhauseweg ziemlich frustriert und hoffte das mir so etwas nie in der Realität passieren würde und meine Gegner mich schön einer nach dem anderen angreifen würden.
Also, was ist die Lösung?

Trainiere für die Wirklichkeit und nicht für die Fantasie

Es ist schon ein paar Jahre her als ich mal hörte wie ein Lehrer zu seinen Schülern sagte, das alle Techniken so zu trainieren seien als wenn der Gegner mit einem Messer bewaffnet wäre. Ich sah mir diese Demo, mit ihren schönen Bewegungen, an. Dann sagte ich: “OK, lasst uns das mal probieren, wenn 4 Mann angreifen und alle mit einem Messer bewaffnet. Der Lehrer antwortete sofort das es nicht mit 4 bewaffneten Gegnern funktionieren würde. Und das war genau mein Punkt. Sobald man seinem Gegner noch weitere Gegner hinzufügt wird es erheblich komplizierter.
Schade ist nur das immer noch zu einem Großteil die Ideale Situation in Selbstverteidigungskursen nähergebracht und trainiert wird.
Sie verkaufen immer die – „Greif mich hier, ich kontere da, dann bin ich sicher und habe gewonnen“- Taktik.  Die Wahrheit ist aber, das jede Situation der Selbstverteidigung Dein Leben beenden kann.
Du kannst am Kopf getroffen werden und Dir am Boden den Kopf aufschlagen und daran sterben.
Es kann Dir passieren das Dich mehrere bewaffnete Personen angreifen.
Der Angreifer könnte einen Schlagring haben.
Die Liste lässt sich beliebig weiterführen.

Es gibt keine Möglichkeit etwas Funktionierendes zu kaufen.
Es gibt nur das Suche, austesten und immer wieder austesten.
Deswegen nennen wir uns Defence Lab. Ein Laboratorium wo diese Dinge untersucht und ausgetestet werden. Jedes dieser „Labore“ ist ein Platz wo man solche Szenarien austesten kann ohne die Gefahr das Leib und Leben verletzt werden. Die 4 Man Box ist dabei nur eine der vielen Möglichkeiten dies zu testen.

Der Gründer von Defence Lab ist Andy Norman
Und falls Du je Andy kennengelernt hast, oder gar mit ihm trainiert hast, wird Dir schnell klar warum er als einer der besten Experten der Selbstverteidigung aller Zeiten gilt.
Andy verbringt sehr viel Zeit damit solche Situationen zu untersuchen und Lösungen dazu zu präsentieren. Was kann funktionieren und was macht man wenn man unter Druck gesetzt wird. Diese Ansätze und die ständigen Innovationen von Defence Lab kann man Techniken wie „Razor“ und vielen anderen sehen. Erstmalig ist es möglich dies Übungen und Techniken des Defence Lab auf einer Online-Plattform zu erleben und erlernen. Die Defence Lab Universität geht in Kürze online und ist Weltweit verfügbar. Jetzt kannst Du direkt sehen warum so viele Menschen bei Defence Lab trainieren.
Was kannst Du nun machen?
Geh und teste Deine Dinge indem Du Dich in eine 4 Man Box bringst. Finde heraus wieviel man Dich wirklich trifft und ob Du diese Treffer in einer realen Situation überstehen würdest oder könntest. Welche Optionen hättest Du?
Die DL Online Universität ist sehr Bald online und wird Dir viele spezielle Dinge zeigen. Bis dahin sieh Dir die 4 Man Box im Video Clip unten an:

Vielen Dank furs Lesen,

RS & das Shape Shifter Team