Datenschutzbestimmungen

1. EINLEITUNG

Vielen Dank für Dein Interesse an unserem Unternehmen und unserem Umgang mit personenbezogenen Daten. Datenschutz ist uns nicht nur wichtig, sondern zentraler Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Als der Anlaufpunkt für realistische Selbstverteidigung sind wir uns unserer Verantwortung bewusst, die sich aus dem Vertrauen der Nutzerinnen und Nutzer ergibt.

Datenschutz ist für uns keine Floskel zur Beruhigung unserer Nutzer. Wir nehmen das Thema äußerst ernst und berücksichtigen seine Aspekte bei jeder unternehmerischen Entscheidung.

Mit dieser Erklärung möchten wir Dir einen verständlichen Einblick in die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Webseite geben, damit Du eine informierte Entscheidung bezüglich deiner Zustimmung treffen kannst und natürlich insbesondere, damit du diese Webseite mit einem guten Gefühl nutzen kannst.

2. KONTAKTDATEN DES VERANTWORTLICHEN

Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

In diesem Sinne Verantwortlicher ist:

Defence Lab Deutschland©
R.Schmidbauer
Daubringer Str. 45
35457 Lollar

Kontakt:
Telefon: +49 174 3994961
Telefax: +49 3212 6601801
E-Mail: defencelab.deutschland@gmail.com

3. TECHNISCHE MAßNAHMEN ZUM SCHUTZ DEINER DATEN

Zum Schutz Deiner Daten vor unbefugten Zugriffen auf dem Übertragungsweg zwischen Deinem Endgerät (Smartphone, PC, etc.) und unseren Servern setzen wir ausschließlich verschlüsselte Verbindungen (SSL / TLS) ein. Du erkennst die Sicherheit der Verbindung an dem grünen Schloss in der Adressleiste Deines Browsers.
Unsere Webseite nutzt einen der größten Server/Provider und ist durch modernste Techniken vor unbefugten Zugriffen durch Hacker geschützt. Hierdurch ist eine Angrifffrühsterkennung möglich, die Gefahren im Keim erstickt. Sensible Daten werden auf unseren Servern nicht abgefragt oder gespeichert.
Unser Provider und dessen Server stehen in Deutschen Rechenzentren. Der Betreiber des Rechenzentrums garantiert für Sicherheit der technischen Anlagen auf höchstem Niveau.
Zur Ausführung der technischen Dienste (Hosting) haben wir einen renommierten und zuverlässigen Partner engagiert und mit diesem einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen.

Der Schüler & Mitgliederbereich ist durch Passwörter gesichert und fragt nur diese von uns an die Mitglieder vergebenen Passwörter ab. Sonstige persönliche Daten werden nicht erhoben. haben wir effektiv vor der Erfassung von sog. „Crawlern“ geschützt. Zu diesem Zwecke entfernen wir für nicht angemeldete Nutzer die Sichtbarkeit der Inhalte dieser Seiten. Nach Ausscheiden eines Mitglieds wird dessen Zugang sofort gesperrt und entsprechend ein neues Passwort für die entsprechende Sektion vergeben.

Trotz aller Bemühungen und Maßnahmen müssen wir darauf hinweisen, dass die Kommunikation über das Internet Sicherheitslücken aufweisen kann.

Für weitere Informationen über technische Maßnahmen zum Schutz Deiner Daten nimmst Du bitte gerne jederzeit Kontakt zu uns auf.

II. DATENERFASSUNG BEIM BESUCH UNSERER WEBSEITEN

1. INFORMATORISCHE BESUCHE

Unter der informatorischen Benutzung unserer Seite versteht sich der bloße Besuch unseres Portals, ohne dass Du Funktionen nutzt, Dich anmeldest, registrierst oder Kontaktformulare benutzt. In einfacher Sprache ist damit das bloße „Durchklicken“ gemeint.

A. SERVER-LOGFILES

Wenn Du unser Portal aufrufst, erheben wir folgende personenbezogene Daten, die auch in sogenannten Server-Logfiles gesichert werden. Die Erhebung dieser Daten ist zwingend notwendig, um die Webseite darstellen zu können:

  • URL der Seite, die Du aufgerufen hast
  • IP-Adresse, von der die Anfrage ausging
  • Uhrzeit des Aufrufes
  • Menge der übertragenen Daten
  • Den von Ihnen verwendeten Browser
  • Das von Ihnen verwendete Betriebssystem

Die Erhebung dieser Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unsere Website. Die auf diese Weise erhobenen Logdaten werden in aller Regel innerhalb von 24 Stunden gelöscht. Eine längere Speicherung der Daten findet ausschließlich statt, wenn dies zur wirksamen Unterbindung von Angriffen auf unsere Infrastruktur erforderlich ist.

B. WEBANALYSEDIENSTE

Wir nutzen Webanalysedienste, um die Nutzung unserer Seite und unsere Nutzer verstehen zu können und unsere Dienste auf Grundlage dieser Erkenntnisse zu verbessern. Webanalysedienste erfassen z.B. folgende Daten:

  • Den von Dir verwendeten Browser
  • Deine Bildschirmauflösung
  • Dein Betriebssystem
  • Deine Browsererweiterungen
  • Die Seiten, die Du besuchst und die Dauer Deines Besuchs auf diesen Seiten

aa. Google (Universal) Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglichst. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Diese Website verwendet Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“, die eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicherstellt und eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließt. Durch die Erweiterung wird Deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Ausnahmefällen erfolgt diese Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich wirst nutzen können. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicke bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschst Du die Cookies in diesem Browser, musst Du diesen Link erneut klicken):

Google Analytics deaktivieren

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Diese Website verwendet für registrierte und angemeldete Nutzer weiterhin Google Analytics mit einem Zusatz für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics findest Du in der Datenschutzerklärung von Google:

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Natürlich haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsdatenverarbeitung geschlossen.

bb. Drittbezogene Analyse durch Affiliate-Marketing

Unsere Webseite kann sich in Zukunft auch über das Anzeigen von Werbung für unsere Partner finanzieren. Wenn Du dann auf eine Anzeige auf unserer Seite klickst, kannst Du unter Umständen über eine Trackingseite zu unseren Partnern geleitet. Dies erfolgt zur Messung der Leistung der Anzeigen unserer Partner. Die Erfassung dieser Daten erfolgt nicht unter unserer Verantwortung und nicht auf unseren Systemen, dennoch möchten wir Dich auf diesen Umstand hinweisen.

cc. Facebook Pixel

Noch nicht vorhanden. Später, wenn vorhanden: Zur Messung der Leistung unserer Werbekampagnen auf Facebook und zur Ausspielung zielgerichteter Anzeigen auf Facebook verwenden wir das sogenannte Trackingpixel der Facebook, Inc. 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025 (USA). Hierdurch werden Informationen über den Besuch bestimmter Seiten auf unserem Portal an Facebook kommuniziert. Die Erhebung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 I lit. f DSGVO im Rahmen unseres berechtigten Interesses an der kosteneffizienten Ausspielung von Anzeigen und Verbesserung unserer Marketingaktivitäten.

C. ERROR-HANDLING

Selten kommt es vor, dass Du bei der Nutzung unserer Seite auf einen Fehler in der Programmierung stößt. Manche dieser Fehler merkst Du eventuell, andere möglicherweise oberflächlich nicht.

Daten erheben wir gem. Art. 6 I lit. f DSGVO im Rahmen der Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Funktionsfähigkeit unserer Webseite. Wir löschen diese Daten unverzüglich nach der Analyse und Behebung des Fehlers.

D. YOUTUBE VIDEOS

Diese Website nutzt die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „Youtube“, der zu der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) gehört.

Hierbei wird der erweiterte Datenschutzmodus verwendet, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang setzt. Wird die Wiedergabe eingebetteter Youtube-Videos gestartet, setzt der Anbieter „Youtube“ Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Hinweisen von „Youtube“ zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Wenn Du bei Google eingeloggt bist, werden Deine Daten direkt Deinem Konto zugeordnet, wenn Du ein Video anklickst. Wenn Du die Zuordnung mit Deinem Profil bei YouTube nicht wünschst, musst Du Dich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Deine Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Dir steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Du dich zur Ausübung dessen an YouTube richten musst.

Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf einer ein Video enthaltenden Seite eine Verbindung zum Google-Netzwerk „DoubleClick“ aufgenommen, was ohne unseren Einfluss weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen kann.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ findest Du in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

E. GOOGLE MAPS

Wenn Du bspw. eine Anzeige anklickst, hast Du die Möglichkeit Dir auf der Karte anzusehen, wo genau die Stelle ausgeschrieben ist. Für die Bereitstellung dieser Funktion nutzen wir eine Schnittstelle zu Google Maps, einem Dienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) .

Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google kannst Du den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen. Dort kannst Du im Datenschutzcenter auch Deine Einstellungen verändern, so dass Du Deine Daten verwalten und schützen kannst.

Diese Daten werden erst erhoben, wenn du auf unserer Webseite auf einen entsprechenden Button wie „auf Karte anzeigen“ klickst. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 I lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Funktionsfähigkeit und Visualisierung unserer Angebote.

2. DATENERHEBUNG BEI REGISTRIERUNG UND NUTZUNG DIESER WEBSEITE

Wenn Du diese Webseite nutzt, erheben wir zusätzlich zu den unter Punkt II 1 genannten Daten weiterhin folgende personenbezogenen Daten.

A. REGISTRIERUNG UND ANLEGEN EINES KONTOS

  • Keine

bb. Bei der Registrierung via Google

bb. Bei der Registrierung via Facebook

Eine Löschung Deines Zugangs ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Wir speichern und verwenden die von Dir mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung nur Offline und auf keinen Servern. Lediglich der Zugang zum Schülerbereich / Mitgliederbereich nutzt unsere Passwortzugänge. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Deines Zugangs werden Deine Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Du nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Deiner Daten eingewilligt hast oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde, über die wir Dich nachstehend entsprechend informieren.

B. DATENERHEBUNG BEIM ANLEGEN VON Instructor Profilen

Wenn Du die Möglichkeit nutzt, ein Instructorprofil anzeige zu lassen, erheben wir weitere Daten auf Grundlage von Art. 6 I lit. a und b DSGVO im Rahmen des von Dir erteilten Einverständnisses und zur Durchführung Deines Auftrages zur Erstellung eines Instructorprofils bzw. eines Location Zuordnung. Hierbei werden nur die von Dir freigegebenen Daten, wie Name, Email-Adresse, Webseiten-Adresse, Telefonnummer und Facebook Profil angegeben. Den Umfang bestimmst nur Du. Die von Dir angegebenen Daten werden für die Laufzeit Deiner Mitgliedschaft auf unseren Systemen gesichert und rechtlich gemäß unserer AGB behandelt.

C. DATENERHEBUNG BEI DER VERWENDUNG DER KONTAKTFUNKTION

Wenn Du über unsere Kontaktfunktion mit Trainern in Kontakt trittst, erheben wir die von Dir in die Felder eingetragenen Daten, insbesondere Deine Nachricht und die von Dir angefügten Anhänge. Wir tun dies auf Grundlage von Art. 6 I lit. b DSGVO zur Durchführung der vertraglichen Leistungen und auf Grundlage von Art. 6 I lit. f DSGVO im Rahmen unseres berechtigten Interesses an der Erfüllung unseres Auftrages unseren Nutzern gegenüber. Diese Daten werden von uns nur so lange genutzt, bis Du uns darüber in Kenntnis setzt, dass wir diese Daten löschen sollen.

.

3. DATENVERARBEITUNG BEI DER ZAHLUNGS-
UND BESTELLABWICKLUNG

Solltest Du kostenpflichtige Angebote auf unserem Portal wahrnehmen, erheben wir im Zuge der Abwicklung Deiner Zahlung personenbezogene Daten und teilen diese ggf. mit Dritten.

Zur Abwicklung Deiner Bestellung arbeiten wir mit dem / den nachstehenden Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden nach Maßgabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten übermittelt.

Deine Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir hierüber nachstehend explizit. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir Deine Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Deine Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Deiner Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein.

Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnimmst Du bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Du kannst dieser Verarbeitung Deiner Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Deine personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

4. COOKIES

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Deinem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Deines Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Deinem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Nutzungsprozess zu vereinfachen, z.B. indem du Dich nicht jedes Mal neu anmelden musst, da wir Dich wiedererkennen. Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Bitte beachte, dass Du deinen Browser so einstellen kannst, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen kannst. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Dir erläutert, wie Du Cookie-Einstellungen ändern kannst. Diese findest Du für den jeweiligen Browser unter folgendem Links:

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bitte beachte, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

5. AUSNAHME FÜR DEN BESUCH VON SUCHMODULEN

Solltest Du eines unserer Suchmodule auf der Seite einer unserer Partner besuchen (über ein sog. IFrame), erheben wir hierbei soweit technisch möglich keine personenbezogenen Daten. Soweit dies technisch notwendig ist (sog. Server-Logfiles), löschen wir diese Daten innerhalb von 5 Minuten nach Deiner Anfrage von unseren Systemen.

III. KONTAKTAUFNAHME & NEWSLETTER

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Deines Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Deines Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Deine Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Deine Daten werden nach abschließender Bearbeitung Deiner Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Du hast die Möglichkeit auf unserer Seite einen Newsletter zu abonnieren. Solltest Du dies tun, erheben wir deine E-Mailadresse auf Grund der von Dir zuvor ausdrücklich erteilten Einwilligung i.S.d. Art.6 I lit a DSGVO.

III. VERWENDUNG DER ERHOBENEN DATEN, WEITERGABE

Uns ist wichtig, dass du weißt, wie wir mit Deinen Daten an welcher Stelle arbeiten und welche Daten öffentlich zugänglich sind. Selbstverständlich verkaufen wir personenbezogene Daten nicht an Dritte. Deine Daten werden auch keinem Dritten, außer den in dieser Erklärung ausdrücklich Genannten, zugänglich gemacht.

1. ÖFFENTLICHKEIT DER PROFILDATEN

  1. a)   Wir verwenden die von Dir angegebenen Daten, um die von Dir gewünschten Seiten zu erstellen (Instructoren-Profil, Webseitenadresse).
  2. b)   Die von Dir in Deinem Instructoren-Profil angegebenen Daten sind grundsätzlich öffentlich zugänglich. Hierzu zählen die Daten zu Vereinen, Verbänden und Trainerprofilen.
  3. c)    Sensible Informationen sind nicht einsehbar.
  4. d)    Du erklärst Dich ausdrücklich damit einverstanden, dass wir diese Daten veröffentlichen!
  5. e)    Wir haben KEINE Kontrolle darüber, was Nutzer mit den öffentlichen Informationen Deines Profils machen. Achte daher bitte darauf, dass Du nur Daten veröffentlichst, die jedermann sehen können darf.
  6. f)     Wir verwenden Deine Profildaten, um unsere Suchfunktion leistungsfähig zu machen. So können Nutzer dein Profil aufgrund dessen Inhalt suchen und finden.
  7. g)    Du kannst Dein Profil in den Einstellungen jederzeit durch uns entfernen lassen, wenn Du nicht mehr möchtest, dass es öffentlich erreichbar ist.
  8. MITTELUNGEN VON DEFENCELAB.BIZ
  9. a)    Wir verwenden Deine Daten, um Kontakt mit Dir aufzunehmen. Hierzu zählen insbesondere Systemnachrichten, die Dich über Vorgänge Deines Benutzerkontos informieren (Neue Anzeigen, Statusveränderungen, Aktualitätsprüfungen).
  10. b)   Möglicherweise kontaktieren wir Dich zur Lösung von Problemen und Verbesserung unserer Leistungen.
  11. c)    Wenn Du dich für unseren Newsletter angemeldet hast, erhältst Du möglicherweise E-Mail Nachrichten zu diesem Zwecke. Du kannst unseren Newsletter jederzeit über den Link innerhalb der jeweiligen Mail abbestellen.

3. MITTEILUNG VON UND ZWISCHEN NUTZERN

Deine Kontaktdaten werden anderen Nutzern zur Kontaktaufnahme zur Verfügung gestellt. Du erhältst daher möglicherweise Nachrichten anderer Nutzer.

Bitte beachte nochmals: Wir haben keinen Einfluss auf die Verwendung Deiner Kontaktdaten, sobald diese von anderen Nutzern erfasst wurden. Wir schützen Deine Daten jedoch nach den aktuellen Möglichkeiten gegen Erfassung durch sog. Bots und Crawler.

Anmerkung: Um diese Problematik zu vermeiden werden wir bald ein eigenes Nachrichtensystem einführen.

4. TESTIMONIALS

Die von Dir im Rahmen der „Testimonials“ angegebenen Erfahrungswerte werden von uns ggf. auf der Startseite veröffentlicht. Hierbei Kürzen wir Deinen Nachnamen auf den ersten Buchstaben.

5. WEITERGABE AN DRITTE, ÖFFENTLICHE STELLEN, EINHALTUNG DES RECHTSWEGS

Unter seltenen Umständen müssen wir Deine Daten nach sorgfältiger Prüfung an öffentliche Stellen weitergeben. Hierzu zählen:

  1. a)      Weitergabe von Daten auf Grund von Zwangsanordnung durch ein zuständiges Gericht.
  2. b)      Weitergabe von Daten zur Durchsetzung der Nutzervereinbarung vor Gerichten.

6. WEITERGABE BESTIMMTER DATEN AN FACEBOOK / ANZEIGEN-SHARING

In bestimmten Fällen hast Du die Möglichkeit die Reichweite Deiner Sub-Branch deutlich zu erhöhen, indem wir diese über unsere Facebook-Seite mit unserer Community und der Öffentlichkeit teilen. In diesem Fall geben wir den Anzeigentitel und einen Link zur Anzeige über eine Schnittstelle an Facebook weiter. In keinem Fall geben wir direkte Kontaktdaten in die Schnittstelle!

IV. RECHTE DER BETROFFENEN

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Dir gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Dich nachstehend informieren.

1. ÜBERSICHT ÜBER DIE RECHTE

  • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Du hast insbesondere ein Recht auf Auskunft über Deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Deiner Daten, wenn diese nicht durch uns bei Dir erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Dich betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Dein Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Deiner Daten in Drittländer bestehen;
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Du hast ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Dich betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Deiner bei uns gespeicherten unvollständigen Daten;
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO:Du hast das Recht, die Löschung Deiner personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO:Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Dir bestrittene Richtigkeit Deiner Daten überprüft wird, wenn Du eine Löschung Deiner Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnst und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Deiner Daten verlangst, wenn Du Deine Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Du Widerspruch aus Gründen Deiner besonderen Situation eingelegt hast, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen;
  • Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO:Hast Du das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Dich betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Dir steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO:Du hast das Recht, Deine personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO:Du hast das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;
  • Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO:Du hast, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Deines Aufenthaltsorts, Deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

2. WIDERRUFSRECHT

WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABWÄGUNG DEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HAST DU DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS DEINER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIESE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT EINZULEGEN.

MACHST DU VON DEINEM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KÖNNEN, DIE DEINE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENT.

WERDEN DEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HAST DU DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG DICH BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. DU KANNST DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN.

MACHST DU VON DEINEM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN ZU DIREKTWERBEZWECKEN.

V. DAUER DER SPEICHERUNG DER
PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir speichern Deine Nutzerdaten grundsätzlich solange, wie Dein Account/Mitgliedschaft besteht. Löschst Du Deinen Account/Mitgliedschaft oder wird dieser von uns gelöscht, löschen wir in aller Regel auch Deine Nutzerdaten dauerhaft von unseren Systemen. Die einzige Ausnahme zu dieser Regel ist die Beibehaltung der Daten zur Durchsetzung der Nutzervereinbarung (offene Zahlungen). Nach Abschluss des Vorgangs werden Deine Daten gelöscht. Unter diese Daten Fallen nicht diejenigen Daten, an denen wir im Rahmen unserer AGB eigene Rechte erworben haben.

VI. FRAGEN ZUM DATENSCHUTZ

Solltest Du Fragen zum Thema Datenschutz haben, zögere bitte nicht und stelle uns diese Fragen an Defence Lab Deutschland©.

 

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von defencelab.biz – Stand 22.05.2018

Mit der Nutzung von defencelab.biz akzeptieren Sie die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese werden damit Vertragsbestandteil.

1. GELTUNGSBEREICH

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) der

Defence Lab Deutschland©
R.Schmidbauer
Daubringer Str. 45
35457 Lollar

(nachfolgend „Anbieter“) finden Anwendung auf alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Anbieter über eine von diesem offerierte Leistung auf den Domains von defencelab.biz abschließt.

1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.3 Der Einbeziehung von eigenen Bedingungen von Kundenseite wird hiermit widersprochen, es sei denn, es sei denn, es ist individualvertraglich etwas Anderes bestimmt.

Angaben gemäß § 5 TMG:

Defence Lab Deutschland©
Ralf Schmidbauer
Daubringer Straße 45
35457 Lollar
Tel.: +49-174-3994961
Email: defencelab.deutschland@gmail.com

 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Defence Lab Deutschland©
Ralf Schmidbauer
Daubringer Straße 45
35457 Lollar
Tel.: +49-174-3994961
Email: defencelab.deutschland@gmail.com,

 

Haftungsausschluss:

2. NUTZER

2.1 Personen, die das vierzehnte Lebensjahr noch nicht vollendet haben, bedürfen zur Nutzung des Portals der ausdrücklichen Genehmigung ihrer Eltern. Die Einverständniserklärung ist schriftlich vorzuweisen, teil des Mitgliedsvertrages & Instructorenvertrages, und muss sich insbesondere auch auf die vorliegende Datenschutzerklärung beziehen. Liegt eine solche Genehmigung nicht vor, dürfen Sie das Portal NICHT verwenden.

2.2 Unsere Angebote sind durch wirksame Maßnahmen vor sogenanntem „scraping“ geschützt. Die Nutzung des Portals zum Versuch der massenhaften Datengewinnung ist indes untersagt.

3. GEGENSTAND DES VERTRAGES

3.1 Der Anbieter bietet seinen Kunden einen Online Service, indem er bestimmte Leistungen, wie Trainingsvideos und Fotos zur Verfügung stellt. Die speziellen Zugänge zu unserem Mitgliederbereich/Schüler-Lab wird im Rahmen einer Mitglieschaft bereitgestellt und ist nur durch ein vom Anbieter vergebenes Passwort nutzbar. Unser Angebot richtet sich hierbei insbesondere an Interessenten dieses Marktes.

3.2 Gegenstand des Vertrages ist mithin die Nutzung der Mitgliedschaft zur Teilnahme am Training der jeweiligen Sub-Branches von Defence Lab Deutschland und der gesicherte Zugang zu den Trainingsprogrammen online.

3.3 Ausdrücklich nicht Gegenstand des Vertrages ist die entgeltliche Nutzung unserer Webseite.

4. VERTRAGSSCHLUSS

4.1 Der Zugang zur Webseite ist generell kostenfrei und setzt grundsätzlich keine Anmeldung voraus.

4.2 Zur vollen Nutzung des Online Dienstes ist eine Anmeldung/Mitgliedschaft erforderlich. Für diese muss Kunde einen gültigen Mitgliedsvertrag oder Instructorenvertrag (Papierform) besitzen, und ein Passwort für bestimmte Inhalte angeben.

4.3 Mit der Nutzung der Webseite entsteht zunächst kein Vertragsverhältnis zwischen Anbieter und Kunden.

4.4 Der Kunde wird vor dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertragsverhältnisses (Papierform) über dessen Inhalt, dessen Preise und die geltenden Zahlungsbedingungen informiert.

5. KOSTENLOSE UND KOSTENPFLICHTIGE LEISTUNGEN

5.1 Unentgeltlich möglich ist zunächst die Nutzung des Online Service des Anbieters. Nach Abschluss eines Mitgliedsvertrages oder Instructorenvertrages kann der Nutzer dann nach Erhalt der Zugangsdaten, den Inhalt bestimmter Teile der Webseite nutzen. Ohne diesen Vorgang können nur Grundfunktionen des Angebots genutzt werden. Hierzu zählt insbesondere das Lesen unserer Angebote, des Blogs und Instructor-Profile mit Darstellung der Kontaktdaten. .

6. DATEN

6.1 Der Schutz der Daten unserer Nutzer und Kunden ist uns ein zentrales Anliegen und essentieller Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und lesen unsere geltenden Datenschutzbestimmungen, die Sie hier finden.

8. HAFTUNG

8.1 Der Online-Service des Anbieters enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

8.2 Der Anbieter übernimmt keine Haftung für die dauerhafte Verfügbarkeit der informationstechnologischen Anlagen und Erreichbarkeit der Dienste.

8.3 Der Anbieter übernimmt keine Haftung für den eventuellen Missbrauch von Informationen. Es ist möglich, dass Nutzer die Angebote des Anbieters trotz ausdrücklichem Verbot und technischer Maßnahmen auf unzulässige und / oder gesetzlich verbotene Weise nutzen. Für eine solche Nutzung ist jede Haftung des Anbieters ausgeschlossen. Weiterhin haftet der Anbieter nicht für den eventuellen Missbrauch von Daten, die Nutzer sich gegen- oder einseitig zur Verfügung stellen.

8.4 Soweit gesetzlich möglich ist die Haftung des Anbieters für die Kenntniserlangung unbefugter Dritter („Hacker“) von Informationen aus unseren Datenbanken ausgeschlossen.

8.5 Für Schäden, die nicht aufgrund der vorgenannten Ursachen eintreten, haftet der Anbieter bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit seiner Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen und nur soweit, als er im Verhältnis zu anderen Ursachen an der Entstehung des Schadens mitgewirkt hat.

8.6 Abweichend hiervon kommt eine Haftung für einfache Fahrlässigkeit nur bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten in Betracht.

8.7 Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstleister sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstleister jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

8.7 Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
Die Namen Larry Hartsell, Jun Fan Jeet Kune Do Grappling Association, Hartsell Jeet Kune Do sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung der Jun Fan Jeet Kune Do Association (D. Crosier-Hartsell) nicht genutzt werden.
Die Namen und Begriffe Defence Lab, The Science of Defence, Four Man Box sind urheberrechtlich geschützt durch SDS Solutions London UK.

Die Namen und Begriffe Defence Lab Deutschland© sind urheberrechtlich geschützt durch Fa. Defence Lab Deutschland©, BRD.

 

9. PFLICHTEN DER KUNDEN UND NUTZER

9.1 Kunden und Nutzer sind verpflichtet mit den über dieses Angebot erlangten Daten sorgsam und vertraulich umzugehen. Eine Nutzung der Daten zu einem anderen als dem vorgesehenen Zweck ist ausdrücklich untersagt. Ausdrücklich untersagt ist ebenfalls das systematische Auslesen von Daten (s.o.).

9.2 Der Kunde verpflichtet sich, den Service nicht missbräuchlich zu nutzen. Hierzu zählt insbesondere:

  • Die Verbreitung von rechts- oder sittenwidriger, politisch radikaler oder obszöner Bildwerke.
  • Die Verbreitung von anderem rechts- oder sittenwidrigen Materialien und Inhalten.
  • Die Verletzung von Persönlichkeitsrechten.
  • Die Verwendung der Dienste zur Verbreitung gewerblicher Schriften und Bilder.

9.3 Die Verletzung der Nutzer- und Kundenpflichten kann zur sofortigen Kündigung sämtlicher Vertragsverhältnisse, als auch zu zivil- und strafrechtlichen Konsequenzen führen.

10. KOMMUNIKATION

10.1 Der Kunde gestattet dem Anbieter ihn zur Durchführung und Pflege der vertraglichen Beziehungen zu kontaktieren. Die Kontaktaufnahme erfolgt via E-Mail.

11. NUTZUNGS- UND URHEBERRECHTE

11.1 Der Kunde erteilt dem Anbieter für sämtliche auf und über den Service eingestellte Informationen, insbesondere Texte und Bilder, eine nicht-exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, gebührenfreie, weltweite Lizenz zur Nutzung und Veröffentlichung dieser Inhalte.

11.2 Diese Lizenz endet 30 Tage nach der Löschung des Benutzerkontos durch den Kunden oder den Anbieter.

12. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

12.1 Sofern nicht ausdrücklich etwas Anderes angegeben wird, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten.

12.2 Die Zahlungsmöglichkeiten werden dem Kunden während des Bestellvorgangs mitgeteilt.

12.3 Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.

12.4 Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder – falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full

12.5 Bei Auswahl der Zahlungsart „SOFORT“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden „SOFORT“). Um den Rechnungsbetrag über „SOFORT“ bezahlen zu können, muss der Kunde über ein für die Teilnahme an „SOFORT“ frei geschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich beim Zahlungsvorgang entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung gegenüber „SOFORT“ bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von „SOFORT“ durchgeführt und das Bankkonto des Kunden belastet. Nähere Informationen zur Zahlungsart „SOFORT“ kann der Kunde im Internet unter https://www.sofort.com/ger-DE/kaeufer/su/so-funktioniert-sofort-ueberweisung/ abrufen.

13. GERICHTSSTAND

13.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des deutschen Kollisionsrechts. Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist, soweit nicht gesetzlich zwingend etwas Anderes bestimmt ist, der Gerichtsstand Gießen vereinbart.

14. WIDERRUFSBELEHRUNG UND RECHTLICHE HINWEISE

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen Verträge aus dem Shop zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Defence Lab Deutschland, R.Schmidbauer, Daubringer Str. 45 in 35457 Lollar, Telefax: +49 3212 6601801,E-Mail: defencelab.deutschland@gmail.com,, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der First reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Mitglieds-, Trainer- und Schülerverträge zur Teilnahme am Unterricht in den Akademien von Defence Lab Deutschland sind hiervon nicht betroffen. Entsprechende Hinweise erhält jede Person, die einen solchen Vertrag mit Defence Lab Deutschland eingeht, in Papierform als Vertragsformular.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

AN:

Defence Lab Deutschland©
R.Schmidbauer
Daubringer Str. 45
35457 Lollar

Kontakt:
Telefon: +49 174 3994961
Telefax: +49 3212 6601801
E-Mail: defencelab.deutschland@gmail.com,

 

Hiermit widerrufe(n) ich / wir (*) den von mir / uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung.

Bestellt am (*) / erhalten am (*)

Name des Verbrauchers

Anschrift des Verbrauchers

Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(* unzutreffendes bitte streichen)

– Ende des Muster-Widerrufsformulars –

ODR-HINWEIS

Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

Der Anbieter ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

15. ÄNDERUNGSVORBEHALT

Als Kunde und Besucher können Sie sich auf unseren beständigen Service verlassen. Nichts Anderes soll für die Beständigkeit unserer AGB gelten. Nichts desto trotz können kleinere Änderungen an unseren AGB notwendig werden. Beispielsweise durch geänderte Rechtsprechung, neue Entwicklungen in der Technik oder eine neue Gesetzeslage.
Der Anbieter ist aus solchen oder vergleichbaren Gründen daher zur Änderung des Leistungsbeschreibung, der allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie der Datenschutzbestimmung berechtigt. Sollten solche Änderungen nötig werden, informiert der Anbieter seine Kunden im Vorfeld unter Einräumung einer Widerspruchsfrist von vier Wochen. Geht innerhalb dieser Zeit kein Widerspruch ein, gilt die Zustimmung zu solchen Änderungen als erteilt. Wird durch die Änderung das vertragliche Gleichgewicht zwischen den Parteien erheblich gestört, so unterbleibt die Änderung. Im Übrigen bedürfen Änderungen der Zustimmung des Kunden.